Pontoniere Schaffhausen

Jungpontonierkurs 2019



  

Hauptleiter: Labhart Nicole
  Herrengasse 12
  8222 Beringen
  Tel: 077 400 20 60
  Email
   
Ort: Pontonierdepot Rabenfluh
  Rheinweg 50
  8200 Schaffhausen
 

Rheinstrecke zwischen N4 Rheinbrücke und Flurlingersteg.
Kursbeginn und –ende ist jeweils beim Pontonierhaus Rabenfluh.

   
Zeiten: 07.März – 02.November
  Dienstag für Kurs 2&3
  Donnerstag für alle Kurse
  18:45 Uhr – ca. 20:15 Uhr
 

Der Kurs wird auch während den Schulferien durchgeführt!

  Anmeldungen sind keine nötig, einfach vorbeikommen.
   
Ziel: Die Teilnehmer können am Ende des Kurses einen Weidling mit Ruder und Stachel - entweder als Paar oder alleine - sicher und gezielt auf fliessendem Gewässer führen, kennen die gebräuchlichsten Knoten und Seilverbindungen welche erforderlich sind und können diese anwenden. Auch wird eine Schwimmprüfung absolviert.
   
Ablauf:

Je nach Teilnehmerzahl sowie Können und Kraft der Teilnehmer, werden jeweils 2 – 5 Jugendliche pro Boot zusammen mit einem erfahrenen Pontonier bestimmte Übungselemente und gegen Ende des Kurses ganze Übungsparcours absolvieren.

   
Kategorien: Kurs 1:     Fahren als Vorderfahrer
  Kurs 2:     Fahren als Steuermann mit einem Vorderfahrer
  Kurs 3:     Fahren als Steuermann, ohne Vorderfahrer
  Kurs 4*:    Vorbereitung Motorbootprüfung (Lehrfahrausweis)
  Kurs 5*:    Motorbootprüfung
  * Kann nur im Lager des SPSV absolviert werden.
   
Schwimmen: Teilnehmer, welche nicht im Besitz des Schwimmtests 2 „Hecht“ oder des SLRG Jugendbrevets sind, müssen einen Schwimmtest absolvieren. Dieser wird ebenfalls durch den JP-Leiter durchgeführt.
   
Prüfung:

Der offizielle Kurs endet am Freitag 27. September 2019 (18.00 Uhr) mit der Jungpontonierprüfung.

   
Kurskosten: Fr. 50.00 pro Teilnehmer.
   
Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer, bzw. deren gesetzlicher Vertreter. Ausnahme: Jugendliche zwischen 15 und 20 Jahren, diese sind im Sinne der militärischen Vorschulung durch die Militärversicherung gedeckt

   
Besonderes:

Nebst dem ausüben des Pontoniersports sollen auch neue Kontakte geschaffen und Kameradschaften gepflegt werden können.
Die Eltern der Teilnehmer sind selbstverständlich jederzeit herzlich eingeladen, einem Training beizuwohnen und/oder nach einem Training zusammen mit ihren Kindern in unserem Vereinslokal einzukehren
.

 

  

Hier haben wir noch ein Informationsblatt für Dich über den ganzen Jungpontonierkurs

Info-Blatt


zurück